Arbeitsrecht

Profil – Arbeitsrecht

Wir beraten Arbeitnehmer in allen Bereichen des Arbeitsrechts, im Individualarbeitsrecht und im kollektiven Arbeitsrecht. Die Beratung kann beispielsweise folgende Punkte oder Themen betreffen:

  • Gesetzlicher Kündigungsschutz und der Anspruch auf eine Abfindung u.s.w.
  • Erhalt einer Kündigung. Spätestens 3 Wochen ab Erhalt einer Kündigung muss eine Kündigungsschutzklage gegen die Kündigung beim Arbeitsgericht eingereicht werden. Aufgrund der Frist muss/sollte hier eine rasche fachmännische Beratung erfolgen. Damit einhergehend stellen sich Fragen wie der Anspruch auf eine Abfindung, mögliche Weiterbeschäftigung, Zeugniserteilung u.s.w.
  • Streit bei einer Abmahnung, Versetzung, Änderungskündigung u.s.w.
  • Aushandeln von Vergleichen, insbesondere im Zusammenhang mit Kündigungen.
  • Wirksamkeit von Befristungen nach dem Teilzeitbefristungsgesetz. Streitigkeiten hinsichtlich der Vergütung, der Arbeitszeit, der Gewährung und Abgeltung von Urlaub u.s.w.
  • Probleme wegen Nichterteilung eines Zeugnisses oder dem Inhalt von Arbeitszeugnissen. 

Das Gleichgewicht der Kräfte zwischen den Vertragspartnern herzustellen oder wieder herzustellen erfordert oftmals Mut und Durchsetzungskraft aber genauso Verständigungsbereitschaft und Verhandlungsgeschick. Gerade im Individualarbeitsrecht ist es für beide Seiten oftmals besser und lohnender –persönlich und finanziell- eine tragfähige und kurzfristig zu erzielende Einigung durch effiziente Verhandlung zu erreichen anstatt zum Beispiel eine ressourcenraubende Klage zu führen, die Zeit, Geld und Nerven kostet. Im Gegensatz hierzu ist aber auch oftmals eine Kündigungsschutzklage unerlässlich.